Haste Töne

Kinder erstellen mithilfe eines professionellen Teams Radiosendungen, Podcasts, Hörspiele, Trickfilme oder Videos selbst. Sie führen Interviews, entdecken neue Orte und gehen Dingen auf den Grund. So werden sie von Konsument:innen zu Produzent:innen und lernen ganz nebenbei, besser zu hören, zu sprechen, zu lesen und zu schreiben. Im kreativen Arbeitsprozess erschließen sie sich unterschiedlichste Themen und arbeiten dabei im Team – mit allen Anforderungen, die dazugehören.

Prämierte Beiträge mit Format

Die Ballin Stiftung hat dieses medienpäda­gogische Angebot speziell für Grundschul­kinder ins Leben gerufen. Seit dessen Start in den Schulferien 2014 räumen die Ergebnisse regelmäßig Preise ab. 2019 wurde Haste Töne mit dem Dieter Baacke Preis und 2021 vom Stifterverband ausgezeichnet. Mittlerweile finden auch fünftägige Work­shops während der Schulzeit statt.

  • Geschichten spannend erzählen. Hörspiele mit Stimmen, Tönen und Musik aufnehmen
  • Unterwegs, on air und online. Radiosendungen, Podcasts und Reportagen produzieren, Interviews führen, Texte schreiben
  • Das ist der Trick. Mit Bordmitteln tolle Trickfilme animieren
  • Medienkompetent. Im Ferienworkshop den Umgang mit Technik erlernen, Beiträge erstellen, gemeinsam Texte schreiben, Fotos machen, Internetseiten bewerten

Lernen Sie das Ballin-Projekt Haste Töne kennen.

Ballin Kitas und
Eltern-Kind-Zentren

Ballin Ganztag
an Schulen

Ballin Meerzeit und
Kinderdiagnostik

Bei uns arbeiten

Über die
Ballin Stiftung


Start

Neuigkeiten

Kontakt

Seite durchsuchen

Datenschutz

Sie können hier festlegen, ob Sie mit der Einbettung von Karten des Anbieters Mapbox einverstanden sind. Weitere Informationen